Artenkenntnis und organismische Biologie an den Hochschulen

LNV-Info 4/2017

Auswertung einer Umfrage bei Arbeitgebern im Naturschutzbereich
Als anerkannter Dachverband von 33 Natur- und Umweltschutzvereinen setzt sich der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e. V. (LNV) für den Erhalt der Biologischen Vielfalt ein. In den letzten Jahren haben wir den Eindruck gewonnen, dass die allgemeine organismische Biologie in Forschung und Lehre sowohl an Universitäten als auch Schulen und somit die Kenntnis über (heimische) Arten leider immer mehr zurückgehen.
Durch eine Umfrage im Jahr 2016 bei Mitgliedern des Berufsverbands Landschaftsökologie Baden-Württemberg e. V. (BVDL), bei Behörden und anderen Institutionen wollte der LNV herausfinden, wie Arbeitgeber die Qualität der Hochschulabsolventen hinsichtlich ihrer Artenkenntnisse und sonstiger naturschutzrelevanter Fähigkeiten beurteilen.
Die Ergebnisse der Umfrage können Sie sich hier herunterladen:

LNV-Info 4/2017

Aufrufe: 830