Publikationen des LNV zum Naturschutz

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg gibt regelmäßig eigene Publikationen heraus, die in der Geschäftsstelle bestellt werden können. Diese Publikationen dienen Fachleuten, Ehrenamtliche und interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich für den Natur- und Umweltschutz interessieren und sich fortbilden möchten.

Gemeinsam für Vielfalt

Wie funktioniert der LNV? Welche Themen treiben uns um, welche Erfolge konnten wir verbuchen? Diese Fragen beantwortet die neue Veröfffentlichung “Gemeinsam für Vielfalt”. Wir haben uns dabei für eine neue Form entschieden: eine Kombination  aus Selbstdarstellung und aktuellem Berichtsteil. Lassen Sie sich überraschen.

Kostenloser Download (pdf-Datei) : LNV-Imagebroschüre
 

 

 

 

 

 

 

Zwischen Frust und Freude

Zum 50-jährigen Jubiläum veröffentlicht der LNV im September 2021 das Buch „Zwischen Frust und Freude – 50 Jahre Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg“. Auf 176 Seiten zeichnet der LNV seine Geschichte nach und stellt sie in den zeitgeschichtlichen Kontext. Das durchgehend farbige und reich bebilderte Buch erscheint im Verlag Manfred Hennecke und ist zum Preis von 19,80 Euro im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3-948138-07-3).
 

 

 

 

 

 

Cover: Taschenbuch des Naturschutzes in Baden-Württemberg, 2016

In kurzer Form enthält das Taschenbuch des Naturschutzes in Baden-Württemberg die wichtigsten rechtlichen Bestimmungen für den Naturschutz in Feld, Wald und Flur. Es gibt Orientierung und unterstützt damit Naturschützerinnen und Naturschützer bei ihrer wichtigen Arbeit.

7., komplett überarbeitete Auflage, August 2016, ISBN 978-3-00-054097-4, Bezug über den Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg oder über den Buchhandel, Preis 8,80 €.

Kostenloser Download (als pdf-Datei): Taschenbuch des Naturschutzes (Sie können die einzelnen Kapitel über das Inhaltsverzeichnis ansteuern.)

Buchcover mit Logos vom G. Braun-Verlag und dem LNV LAND – eine Bilanz in Bildern, LNV BW (Hrsg.), 2012

Ein Fotoband über die Vielfalt der Lebensräume in Baden-Württemberg mit Luftbildern von Manfred Grohe und präzisen Texten der Journalistin Brigitte Henkel-Waidhofer
208 Seiten, 143 Farbabbildungen, 24,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 19,95 € – vergriffen

 

Cover: Naturschutz-Publikaton Beteiligungs- und Klagerechte in Umweltangelegenheiten in Baden-Württemberg. Ein Leitfaden für die Praxis, Karl Stracke (Hrsg.), 2015

Der vom Informationsdienst Umweltrecht (IDUR) erarbeitete Praxisleitfaden gibt auf über 70 Seiten Einblick in die Öffentlichkeitsbeteiligung in diversen Zulassungs- und Planungsverfahren. Präsentiert werden Möglichkeiten der Stellungnahme und der Beschaffung von Umweltinformationen sowie Rechtsbehelfsmöglichkeiten, mit einem besonderen Blick auf die Mitwirkungs- und Klagerechte der anerkannten Naturschutzvereinigungen. Eine Übersichtsmatrix mit detaillierten Informationen erleichtert das Auffinden der wichtigsten Vorschriften und Beteiligungsmöglichkeiten. Die gedruckte Publikation kann beim LNV für eine Schutzgebühr von 10,00 € zzgl. 2,00 € Versandkosten unter info@lnv-bw.de bestellt werden.
Kostenloser Download: Beteiligungs- und Klagerechte

Umschlag Cover Naturschutz-Publikation Ende im Gelände. Über den verschwenderischen Umgang mit unserer Landschaft, Lesebuch und Film (DVD), LNV (Hrsg.)

Eine Analyse mit Lösungsansätzen
Film-DVD (45 Minuten) und farbig illustriertes 80-seitiges Lesebuch mit wertvollen Hintergrundinformationen, produziert vom LNV
Bestellen können Sie das Medienpaket zum Preis von 12,80 € (zzgl. Versandkosten) beim LNV unter info@lnv-bw.de.

Cover LNV-Publikation zum Naturschutz Kurze Wege. Über den Zusammenhang von Alltag und Siedlungsform, LNV (Hrsg.)

DVD mit drei Filmen (zu je 15 Minuten), nützliche Hintergrundinformation als Folienpräsentation und ein interessantes Booklet.
Preis: 14,80 €, ISBN 978-3-00-025925-8, gefördert und begleitet durch das Umweltministerium Baden-Württemberg. Das Booklet kann beim LNV unter info@lnv-bw.de bestellt werden.

Das Phänomen Verkehr – wie wehrt man sich gegen Straßenbau?

Straßenneubau, -ausbau, -rückbau, Verkehrsberuhigung aus Sicht des Umweltschutzes.
1998, 96 Seiten
Diese Broschüre enthält Grundzüge einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik, Hinweise für Stellungnahmen, Aktiv werden vor Ort, rechtliche Grundlagen
Sie ist zur Zeit leider vergriffen.
Downloads pdf-Dateien: Teil 1, Teil 2

Links zu weiteren LNV-Publikationen nach Naturschutz-Themen sortiert

LNV-Publikationen chronologisch sortiert

  • Natur-Objekte 2022 16.Dezember.2021 - Die Natur-Objekte des Jahres wollen auf bedrohte Pflanzen- und Tierarten sowie Lebensräume aufmerksam machen. So hat beispielsweise die Wechselkröte Schutz bitter nötig, denn mit ihrer kontrastreich gefleckten Färbung zählt sie zu den attraktivsten, aufgrund drastischer Bestandsrückgänge aber auch zu den am stärksten bedrohten Amphibienarten Deutschlands. weiterlesen
  • LNV-Infobrief Dezember 2021 3.Dezember.2021 - Im Blickpunkt: Streuobst im Land geschützt? Liebe Leserinnen und Leser, im Rahmen des sogenannten Biodiversitätsstärkungsgesetzes sind seit dem 31. Juli 2020 Streuobstbestände ab 1.500 m² geschützt (§ 33a NatSchG). Klingt toll, nicht? Doch wie sieht die Realität aus? Überall im Ländle wird munter weiter – in geschützte Streuobstbestände – hineingeplant und… weiterlesen
  • LNV-Infobrief November 2021 5.November.2021 - Im Blickpunkt: Referent Moorschutz im LNV Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Naturschützerinnen und Naturschützer, mein Name ist Alois Kapfer. Ich bin Agraringenieur und selbstständiger Landschaftsplaner in Tuttlingen und ich möchte mich Ihnen in zwei Funktionen vorstellen - als Vorsitzender des neuen LNV-Mitglieds „Naturnahe Weidelandschaften e.V.“ und als neuen und… weiterlesen
  • Mobilitätszentrale ins Verkehrsministerium 13.Oktober.2021 - LNV begrüßt Straßengesetzänderung Das Land will die Mobilitätszentrale ins Verkehrsministerium eingliedern, um eine verlässliche Mobilität und besseren Klimaschutz im Verkehrsbereich zu erreichen. Der LNV begrüßt dies als ersten von notwendigen weiteren Schritten. Das Straßengesetz müsste endlich zu einem Mobilitätsgesetz erweitert werden, das auch Fußgehende, Fahrradfahrende und den Öffentlichen Verkehr einbindet… weiterlesen
  • LNV-Infobrief Oktober 2021 5.Oktober.2021 - Im Blickpunkt: Rückblick auf unser 50-jähriges Jubiläum Liebe Naturschützerinnen und Naturschützer, sehr geehrte Damen und Herren,„Zwischen Frust und Freude“ lautet der treffende Titel unserer Verbandschronik. Den Frust erleben wir oft genug, aber unsere Jubiläumsveranstaltung war eine Quelle der Freude. So viele bekannte Gesichter, so viel gegenseitige Bestärkung. Zwei hochrangige Redner… weiterlesen
  • Lichtverschmutzung – ein unterschätztes Umweltproblem 23.August.2021 - LNV-Info 8/2021 zum Schutz der Nacht Die Folgen für Umwelt und Arten sind vielfältig, denn der regelmäßige Rhythmus der natürlichen Lichtverhältnisse von Tag und Nacht ist evolutionsbiologisch auf Zellebene in so gut wie allen Organismen und Ökosystemen eingraviert. So werden durch die fortschreitende Aufhellung der nächtlichen Umgebung und der Zerschneidung… weiterlesen
  • Zustimmung für Photovoltaik-Pflicht auf gewerblichen Dachflächen und Parkplätzen 18.August.2021 - In ihrer gemeinsamen Stellungnahme zur PV-Pflicht-Verordnung begrüßen BUND, Fridays for Future, LNV und NABU, dass eine Pflicht zur Nutzung von gewerblichen Dachflächen und Parkplätzen für Photovoltaikanlagen eingeführt werden soll. Sie halten den vorgelegten achtseitigen Entwurf für eine praxisorientierte Umsetzung allerdings für zu lang, zumal er neue Fragen aufwirft. Besser wäre… weiterlesen
  • LNV-Infobrief August/September 2021 6.August.2021 - Im Blickpunkt: Die multimorbide Erde Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Naturschützerinnen und Naturschützer, in dem Maße, wie die Corona Zahlen nach unten gehen, rücken andere Probleme wieder in den Vordergrund. Die Klimakrise ist in aller Munde. Nicht erst seit den verheerenden Regenfällen u. a. in NRW. Die Parteien der Regierungskoalition… weiterlesen
  • LNV-Position zum Bodenschutz 30.Juli.2021 - LNV-Info 7/2021 Bodenschutz immer wichtiger In der Anpassungsstrategie an den Klimawandel in Baden-Württemberg wird bei den Maßnahmen zwar die vermehrte Ausweisung von Bodenschutzflächen gefordert, dann aber gleich darauf hingewiesen, dass von dieser Möglichkeit gegenwärtig kein Gebrauch gemacht wird. weiterlesen
  • Schottergarten Schottergärten – Gärten des Grauens 9.Juli.2021 - LNV-Info 4/2020, aktualisiert In den letzten Jahren hat sich in Gärten eine Unart ausgebreitet: Schotterflächen statt Stauden, Gehölzen und Grasflächen! Das trägt zum Insektensterben bei. Daran können auch einzelne Zwergsträucher zwischen den Gesteinsbrocken nichts ändern. weiterlesen