Publikationen

Der Landesnaturschutzverband gibt regelmäßig eigene Publikationen heraus, die in der Geschäftsstelle bestellt werden können.

Taschenbuch des Naturschutzes

Cover: 7., komplett überarbeitete Neuauflage vom August 2016
erhältlich im Buchhandel (ISBN 978-3-00-054097-4) oder
über den Landesnaturschutzverband:
Preis 8,80 €
Mehr Informationen zum Taschenbuch

Buchcover mit Logos vom G. Braun-Verlag und dem LNV

LAND – Natur und Umwelt in Baden-Württemberg. Eine Bilanz in Bildern

LAND – Eine Bilanz in Bildern

hrsg. vom Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg
Ein Luftbildband über die Vielfalt der Lebensräume in Baden-Württemberg mit Aufnahmen von Manfred Grohe und präzisen Texten der Journalistin Brigitte Henkel-Waidhofer
208 Seiten, 143 Farbabbildungen, 24,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 19,95 €

Ende im Gelände – Lesebuch und Film (DVD)


über den verschwenderischen Umgang mit unserer Landschaft
– eine Analyse mit Lösungsansätzen
Film-DVD (45 Minuten) und farbig illustriertes 80-seitiges Lesebuch mit wertvollen Hintergrundinformationen,
produziert vom LNV
Bestellen können Sie das Medienpaket zum Preis von 12,80 € (zzgl. Versandkosten) beim LNV

Kurze Wege
Über den Zusammenhang von Alltag und Siedlungsform


DVD mit drei Filmen (zu je 15 Minuten)
nützlicher Hintergrundinformation als Folienpräsentation und ein interessantes Booklet.
Preis: 14,80 €, ISBN 978-3-00-025925-8

Herausgeber: Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg
gefördert und begleitet durch das
Umweltministerium Baden-Württemberg

  • LNV-Infobrief August 2018 3.August.2018 - Im Blickpunkt: Zementwerk – Steine und andere Probleme Liebe Naturschützerinnen und Naturschützer, sehr geehrte Damen und Herren, die beeindruckende Kulisse der „Balinger Riesen“ gilt als der markanteste Teil des Albtraufs, weiterlesen
  • Kennzeichnungspflicht von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen wird begrüßt 30.Juli.2018 - LNV-Stellungnahme zur Änderung des Umweltverwaltungsgesetzes Der Gesetzentwurf dient der Umsetzung der UVP-Änderungsrichtlinie der EU, die verspätet in Bundesrecht umgesetzt wurde und nun in Landesrecht Eingang finden muss. Der LNV begrüßt weiterlesen
  • LNV-Infobrief Juli 2018 6.Juli.2018 - Im Blickpunkt: EU-Agrarpolitik – Klientelpolitik statt Gemeinwohl „Öffentliches Geld für öffentliche Leistungen“! Das ist das Prinzip, das die Umweltverbände für die Neuausrichtung der Agrarförderung seit Jahren fordern. Immerhin 6,5 Milliarden weiterlesen
  • Förmliche Unterschutzstellung begrüßt 28.Juni.2018 - LNV-Stellungnahme zu vier FFH-Verordnungen Aufgrund der EU-Klage gegen Deutschland wegen unvollständiger Umsetzung der FFH-Richtlinie muss auch das Land die FFH-Gebiete förmlich als Schutzgebiete nach nationalem Recht ausweisen. Dies geschieht in weiterlesen
  • LNV-Infobrief Juni 2018 8.Juni.2018 - Im Blickpunkt: Gratwanderung Bergsport und Naturschutz Liebe Naturschützerinnen und Naturschützer, seit Oktober letzten Jahres bin ich vom Landesverband des Deutschen Alpenvereins (DAV) als Delegierter in den Vorstand des LNV berufen. weiterlesen
  • LNV-Infobrief Mai 2018 4.Mai.2018 - Im Blickpunkt: Der Wolf in BW: jetzt wird’s ernst! Ein Wolf hat im Nordschwarzwald 40 Schafe gerissen, nachdem bisher nur Einzeltiere zum Wolfopfer wurden. Der erste „Problemwolf“? Zuvor sind zwei weiterlesen
  • LNV-Infobrief April 2018 10.April.2018 - Sigrid Meineke wurde zur LNV-Referentin für die Landschaftserhaltungsverbände (LEV) berufen. Sie ist Biologin und im Naturschutz in verschiedenen Bereichen tätig ehrenamtlich (z. B. 30 Jahre Naturschutzbeauftragte) sowie hauptamtlich mit Schwerpunkt weiterlesen
  • Mehr Nachhaltigkeit bei der Bioenergie 15.März.2018 - LNV-Position vom 31.10.2012, überarbeitet September 2015 Bioenergie hat viele Vorteile. Sie kann (fast) überall erzeugt werden, ist speicherbar und kann so Verbrauchsschwankungen ausgleichen. Sie ist vielseitig und lässt sich als weiterlesen
  • LNV-Infobrief März 2018 9.März.2018 - Im Blickpunkt: Grundsteuerreform Derzeit wird vor dem Bundesverfassungsgericht (BVG) in Karlsruhe die Grundsteuer verhandelt. Schon seit Jahren ist bekannt, dass die der Grundsteuer zu Grunde liegenden Einheitswerte völlig veraltet sind. weiterlesen
  • LNV- Infobrief Februar 2018 9.Februar.2018 - Im Blickpunkt: Prognose 2018 zum Verkehrsgeschehen Prognosen sind immer ein Wagnis - ich wage es, einige Vorhersagen zu machen, die den Verkehrsbereich betreffen und trotz Fasnacht ernst gemeint sind.