Zukunftsforum Naturschutz: Boden – die dünne Schicht, von der wir leben

Samstag, 21.11.2015, 09:30 bis 17:30 Uhr, Haus der Architekten, Danneckerstr. 54, 70182 Stuttgart

Info

Damit Böden entstehen, braucht es Tausende von Jahren. Sie bilden gemeinsam mit Wasser, Licht und Luft die Lebensgrundlage für alles Leben auf dem Lande. Böden sind die Voraussetzung für Land- und Forstwirtschaft. Sie binden Nährstoffe und zählen zu den größten Kohlenstoffspeichern der Erde. Sie reinigen und speichern Wasser, helfen beim Hochwasserschutz und sie sind eigenständige Ökosysteme, bevölkert von Milliarden Mikroorganismen, von Tieren und Pflanzen. Dennoch gilt der „Boden-Schatz“ für viele einfach nur als Dreck. Tag für Tag gehen wertvolle Böden durch Versiegelung, Erosion, Verdichtung, Schadstoffe und Übernutzung verloren. Die Folgen sind dramatisch – für die Ernährung der Menschen, den Naturhaushalt und nicht zuletzt für die menschliche Gesellschaft.

  • Welche Bedeutung hat der Boden konkret für uns?
  • Wie kann ein wirkungsvoller Bodenschutz aussehen?
  • Welche Rolle spielt die Land- und die Forstwirtschaft?
  • Und wie stellt sich das Land Baden-Württemberg dieser Herausforderung?

Das 16. LNV-Zukunftsforum möchte Teilnehmer/innen aus Politik und Verwaltung, aus Land- und Forstwirtschaft, Rohstoff- und Wirtschaftsverbänden und aus den Naturschutzverbänden neue Erkenntnisse, Anregungen und eine Diskussionsplattform bieten.

Wir laden Sie herzlich ein!
Auf Ihre Teilnahme und das Gespräch freuen sich
Dr. Gerhard Bronner, Landesnaturschutzverband BW e.V.
Karl Giebeler, Moderator

Faltblatt mit Infos und Programm (.pdf, 891 kb)

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.