LAND – Natur und Umwelt in Baden-Württemberg

Eine Bilanz in Bildern

hrsg. vom Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg
Ein Luftbildband über die Vielfalt der Lebensräume in Baden-Württemberg mit Aufnahmen von Manfred Grohe und präzisen Texten der Journalistin Brigitte Henkel-Waidhofer
208 Seiten, 143 Farbabbildungen, 24,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 19,95 €

EU-Agrarbeschlüsse fatal für die Natur

LNV-Pressemitteilung vom 26.3.2013

Der LNV kritisiert die unlängst vom Agrarministerrat beschlossenen Vorgaben für die neue 7jährige Förderperiode. “Dabei haben sich die Befürworter des “Weiter so!”, zu denen auch die Bundesregierung gehört, durchgesetzt.”, so der Landwirtschaftsreferent des Landesnaturschutzverbandes (LNV), Dr. Gerhard Bronner. Statt des Prinzipes “Öffentliches Geld für öffentliche Leistung” soll weiterhin der Löwenanteil der EU-Mittel mit der Gießkanne verteilt werden.

Waldnutzung und Waldschutz sollten im Einklang sein

zum Tag des Waldes am 21.3. LNV-Pressemitteilung vom 20.3.2013

Der LNV macht sich für eine Verpflichtung zur naturnahen Bewirtschaftung der Wälder stark. Nur ein gesunder Wald ist dem Dachverband der Natur- und Umweltschutzverbände zufolge widerstandsfähig gegen Schädlinge und Wettereinflüsse, sichert die Artenvielfalt und ermöglicht eine nachhaltige Holzwirtschaft.

LNV kritisiert Planung neuer Bundesstraßen

LNV-Pressemitteilung vom 19.3.2013

Mit Unverständnis reagiert der Dachverband der Natur- und Umweltschutzverbände in Baden-Württemberg auf die Ankündigung des Landes, für den nächsten Bundesverkehrswegeplan erneut einen Bundesstraßenbedarf beim Bund anzumelden.

Aktiver Umweltschützer für Nagold ausgezeichnet

LNV-Ehrennadel für Dieter Laquai

verliehen am 12.5.2012
Der seit Anfang der 70er Jahre in Nagold wohnhafte und gelernte Industriekaufmann hat sich seit mehreren Jahrzehnten mit großem Einsatz um politische Einflussnahme bemüht, viel Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit geleistet und Einiges für die Natur auf den Weg gebracht. Angefangen hatte es mit seinem Beitritt zu den Naturfreunden, Ortsgruppe Nagold, später war er auch Vorsitzender des Verbandes.