“Überzeugend auftreten-Stark argumentieren” – Argumentationstraining und Konfliktmanagement für Naturschützer

Freitag, 27.01.2023, 14:00 bis 19:30 Uhr

Gute Vorbereitung ist die halbe Argumentation – Strategien und Tipps für mehr Wirksamkeit

Überzeugen heißt nicht überreden. Henry Ford hat eine gute Argumentation einmal so beschrieben:

“Wenn es ein Geheimnis des Erfolgs gibt, so ist es das, den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen.”

Den darin enthaltenen Widerspruch, weil wir ja unsere Meinung und Überzeugung vertreten wollen, lösen wir in diesem Seminar auf.

Jeder Mensch handelt so, dass ihm sein Handeln Nutzen und Vorteile bringt. Deshalb muss jede Überzeugungsstrategie darauf hinauslaufen, dem Anderen genau das zu bieten. Überzeugen heißt daher nicht, auf eine andere Person so lange beschwörend einzureden, bis diese tut, was ich sage, sondern sie mit passenden Argumenten zu überzeugen.

Dazu ist es wichtig, etwas über die Motive zu wissen, aus denen heraus mein Gegenüber handelt. Ich kann sie durch geschicktes Fragen herausbekommen und meine Strategie daran orientieren. Aktives Zuhören ist der Schlüssel.

Dieses Seminar kann die zukünftige Zusammenarbeit mit Gesprächspartnern im Naturschutz erleichtern, aber auch für Sie privat eine Bereicherung sein.

Referentin:
Jutta Ortlepp, Agraringenieurin und Coach, LNV-Projektleitung “StEiN”

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Plätze sind auf 15 begrenzt.

Bitte melden Sie sich mit dem unten angehängten Anmeldeformular an. Teilnahmebestätigung und Zugangsinformationen werden Ihnen rechtzeitig zugesandt.

Anmeldung

* zeigt Pflichtfelder an.

Tickets

Anmeldungsinformationen


Aufrufe: 11