Bild: LGL

Flurneuordnung und Wassermanagement – Das Schutzgut Wasser – Chancen und Grenzen der FNO

Dienstag, 28.11.2023, 19:00 bis 21:30 Uhr
Buchungen geschlossen

Die Veranstaltung wird online durchgeführt.

Wasser ist eine der wichtigste Grundlagen menschlichen Lebens. Der Klimawandel und dessen Folgen hat in den letzten Jahren die gewohnten Niederschlagsmuster stark verändert und so zu vermehrten Trockenperioden bzw. extremen Niederschlagsereignissen geführt. Der Erhalt unserer Lebensgrundlagen hängt wesentlich von einem nachhaltigen zukunftsfähigen Wassermanagement ab. Wasser ist seit jeher ein wesentliches und komplexes Thema, das im Rahmen von Flurneuordnungsverfahren intensiv behandelt wird. Die Flurneuordnung bietet vielfältige Potentiale das Schutzgut Wasser zu bewahren, z.B. durch die Moderation unterschiedlicher Nutzerinteressen, die Umsetzung von Renaturierungs- und Bewässerungsmaßnahmen sowie Sicherung durch Bodenordnung. Das Seminar soll die Chancen aber auch die Grenzen in Flurneuordnungsverfahren aufzeigen.

Referenten:

Markus Muhler, Fachreferent Flurneuordnung im LGL im Referat 44

und

Hans-Jürgen Neumann, Leiter des Referat 42, Landschaftspflege und Naturschutz im LGL

Weitere Informationen in diesem Flyer

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich unten auf der Seite an.

Anmeldung

* zeigt Pflichtfelder an.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Visits: 247