LNV-Seminare zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mit Schlagzeilen erobert man Leser.
Mit Information behält man sie.
Alfred Harmsworth, Verleger

Pressecoaching I

Freitag, 2. Oktober 2020
NABU Landesverband Baden-Württemberg
Tübinger Str. 15, Stuttgart
……………………………………………………………………

Pressecoaching II

Freitag, 16. Oktober 2020
Weygang-Museum
Karlsvorstadt 38, Öhringen
…………………………………………………………………..
Beginn der Veranstaltungen: 16.00 Uhr Ende gegen: 21:30 Uhr
……………………………………………………………………
Beide Veranstaltungen sind für ehrenamtliche Naturschützer*innen kostenlos. Die Plätze sind begrenzt.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bitte melden Sie sich beim Landesnaturschutzverband jutta.ortlepp@LNV-bw.de an.

Flyer zum download

Referent Hannes Huber

Hannes Huber hat Audiovisuelle Medien mit den Schwerpunkten Journalismus und Kommunikation studiert und ein Volontariat in einer der größten PR-Agenturen Deutschlands absolviert. 12 Jahre lang war er Pressesprecher und Leiter der Kommunikation beim Naturschutzbund (NABU) Baden-Württemberg. Er hat bereits zahlreiche Seminare zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geleitet, unter anderem über viele Jahre als Gastdozent an der Universität Freiburg. Seit 2017 ist Hannes Huber mit seiner Kommunikationsagentur selbstständig.

Seminarleitung Jutta Ortlepp

Agraringenieurin, Fachkraft für Umweltschutz und Leiterin des Projektes „Stärkung des Ehrenamtes im Naturschutz -StEiN“ für den Landesnaturschutzverband Baden-
Württemberg e.V.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Handwerk statt Hexenwerk

Gut mit den Medien zusammenzuarbeiten, ist für Aktive im Naturschutz ein echter Gewinn.
Auf keinem anderen Weg erreichen wir mit unseren Anliegen regional so viele Menschen wie über Zeitung, Radio und Fernsehen. Wer sein inhaltliches und politisches Engagement für die Natur mit einer soliden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit flankiert, hat gute Aussichten auf Erfolge. Gute Pressearbeit ist kein Hexenwerk, sondern ein Handwerk, das man lernen kann.

In unserem Seminar erfahren Sie,
– wie Sie Kontakte zu den Medien aufbauen und halten.
– wie Journalistinnen und Journalisten arbeiten und mit welchen Erwartungen sie auf Sie zukommen.
– wie Sie geeignete Anlässe für eine aktive Pressearbeit erkennen und Ihre Botschaften in
– den Medien platzieren können.
– worauf es beim Verfassen einer Pressemitteilung ankommt und wie Sie typische Fehler vermeiden.

Das Projekt „StEiN“ –
»Stärkung des Ehrenamtes im Naturschutz«

Ehrenamtliche Naturschützer benötigen fundiertes Wissen auf den unterschiedlichsten Gebieten, um ihre Rechte in Anhörungsverfahren und Naturschutzkonflikten zu kennen und diese sicher und qualifiziert wahrzunehmen. Um die in den Arbeitskreisen des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg e.V. (LNV-AKs) mitwirkenden Naturschützer*innen und alle anderen, im Naturschutz ehrenamtlich Tätigen, fachlich und persönlich zu unterstützen und zu stärken, bietet der LNV über das Projekt „StEiN“ ab Juni 2020 Seminare, Workshops und Vorträge zu fachlich-naturwissenschaftlichen Themen, rechtlichen Fragestellungen, aber auch zu Kommunikation, Konfliktmanagement und Methodik an.

Das Projekt wird vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz gefördert.