Naturschutz kontrovers – Urwälder, Natur- und Wirtschaftswälder im Kontext von Biodiversitäts- und Klimaschutz

Mittwoch, 15.06.2022, 18:00 bis 21:00 Uhr, , ,

In der neuen Veranstaltungsreihe “Naturschutz kontrovers” geht es darum, verschiedene Meinungen und Standpunkte zu einem aktuellen Naturschutzthema gegeneinander zu stellen und zu diskutieren.

In dieser Veranstaltung stellen

Professor Dr. Rainer Luick, Professor für Natur- und Umweltschutz an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

und

Eberhard Aldinger, ehemaliger Leiter der Abteilung Waldnaturschutz der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) und LNV-Referent

Ihre unterschiedlichen Standpunkte zum Thema Waldmanagement heute und in Zukunft vor, um sie im Anschluss mit dem Auditorium zu diskutieren.

Näheres erfahren Sie in diesem Flyer (wird noch eingestellt)

Die Veranstaltungen sind für Naturschützer*innen kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit dem unten angehängten Anmeldeformular an. Teilnahmebestätigung und Zugangsinformationen werden Ihnen zeitnah zugesandt.