Schule wird nachhaltig

Frau Schmid-Seffner wird Projektbearbeiterin

Mit der Bearbeitung des Projekts „Schule wird nachhaltig“ hat der LNV die Pädagogin Katharina Schmid-Seffner beauftragt. In ihrer Dissertation befasst sich Katharina Schmid-Seffner mit der Leitperspektive „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ im
Bildungsplan 2015 und erwarb damit beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Bearbeitung des LNV-Projekts „Schule wird nachhaltig“. Frau Schmid-Seffner schloss dem Magister-Abschluss der Allgemeinen Pädagogik am Karlsruher Institut für
Technologie (KIT) das Promotionsstudium zu den Themen „Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Kompetenzbegriff, Gestaltungskompetenz, Lehrerbildung“ an. Ihre Kompetenzen konnte sie studienbegleitend in mehreren Projekten unter Beweis
stellen. Ein Anliegen Frau Schmid-Seffners ist es, beim LNV-Projekt „Schule wird nachhaltig“ verschiedene Konzepte und Ansätze zu verknüpfen und Synergien zu nutzen.
Kontakt:katharina.seffner@gmx.de
weitere Infos zum Projekt finden Sie hier

LNV-Projektbearbeiterin