19. Mai 2015, Pressemitteilung LNV-Ehrennadel für Gerhard Kaiser

Würdigung für verbändeübergreifenden Naturschutz

Bei der Mitgliederversammlung am 16. Mai 2015 im Stuttgarter Hospitalhof zeichnete der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (LNV) zwei Natur- und Umweltschützer mit der LNV-Ehrennadel aus. Neben Dr. Heiner Grub aus Tübingen wurde Gerhard Kaiser aus Heidelberg geehrt, der sich seit fast vier Jahrzehnten verbändeübergreifend für den Natur- und Umweltschutz in der Region einsetzt.

„Gerhard Kaiser gehört zu den Menschen, die nicht tatenlos zusehen können, wenn die elementare Basis für die menschliche Existenz auf der Erde immer weiter zerstört wird“, so charakterisierte der langjährige Mitstreiter Klaus Ihlenfeld den Sprecher des LNV-Arbeitskreises Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis, Gerhard Kaiser, in seiner Laudatio. Er würdigte ihn als Vorbild und Hoffnungsträger für alle, die sich im oft deprimierenden Naturschutzalltag aufreiben würden.

Im Jahr 1976 gründete Gerhard Kaiser mit Gleichgesinnten den BUND-Kreisverband Heidelberg, 1978 wurde dann der LNV-Arbeitskreis Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis gebildet, dessen unumstrittener Sprecher Gerhard Kaiser seit fast 40 Jahren ist. Zu Recht könne man hier von einem Leben für den Naturschutz sprechen, würdigte Klaus Ihlenfeld, der sehr gerne als sein Stellvertreter im LNV-Arbeitskreis wirkt.

Der LNV schätzt Gerhard Kaiser als einen pragmatischen Naturschützer, der stets sachlich, kompetent und ernsthaft für den Schutz der Natur eintritt und damit auch für die Politik zum gefragten Ansprechpartner wurde. Er lebe seine Überzeugung, dass sich nur mit einem „alle an einem Strang“ (Zitat der LNV-Vorsitzenden Prof. Birn und Prof. Günther Reichelt), effizient und wirkungsvoll Naturschutz betreiben lasse. Zusammen mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin von Heidelberg, Beate Weber, leistete Kaiser einen wesentlichen Beitrag für eine starke ökologische Ausrichtung der Stadtpolitik, so Klaus Ihlenfeld, der dem Geehrten ein kraftvolles „Weiter so“ mit auf dem Weg gab.

Der scheidende LNV-Vorsitzende Reiner Ehret schloss sich diesem Wunsch an und überreichte Gerhard Kaiser die Ehrennadel des Landesnaturschutzverbandes. Der LNV dankt dem Geehrten für das jahrzehntelange, engagierte und die Naturschützer vor Ort verbindende Engagement, das dem Naturschutz noch viele Jahre zur Seite stehen möge.

In seiner anschließenden Ansprache zeigte sich Gerhard Kaiser überrascht und hocherfreut. Er betonte ausdrücklich, dass seine Arbeit nicht möglich wäre ohne die umfangreiche Unterstützung der anderen Naturschützer im Rhein-Neckar-Kreis und sieht durch diese Ehrung auch deren Engagement gewürdigt.

LNV-Ehrennadel für
Gerhard Kaiser

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookies Einstellungen auf dieser Internetseite werden auf "Cookies erlauben eingestellt, um Ihnen den bestmöglichen Zugang zu unseren Informationen zu ermöglichen. Wenn Sie diese Internetseite weiterhin benutzen ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern oder indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen