LNV-Mitgliederversammlung: Leistungsbericht vorgestellt

LNV-Mitgliederversammlung: Leistungsbericht vorgestellt

LNV-Pressemitteilung vom 16.5.2017

In seinem Rechenschaftsbericht 2016 verwies der LNV-Vorsitzende Dr. Gerhard Bronner auf den umfangreichen Jahresbericht, aus dem er einzelne Themen herausgriff, so die Mitwirkung von LNV-Vertreter/innen in verschiedenen Gremien. Beim Begleitausschuss zur Novellierung der Ökokonto-Verordnung betonte er das Anliegen des LNV, dass künftig alle Kompensationsmaßnahmen, ob Naturschutz- oder baurechtlicher Art, ob im Rahmen von Flurbereinigungen oder Straßenplanungen, auf einer einheitlichen öffentlich zugänglichen Internetplattform stehen.

weiterlesen

LNV-Ehrennadel für Dr. Wilhelm Schloz

LNV-Ehrennadel für Dr. Wilhelm Schloz

LNV-Pressemitteilung vom 16.5.2017

Dr. Wilhelm Schloz – Naturschützer und Kletterer
Dank Dr. Wilhelm Schloz konnte das Verständnis der Kletterer für den Naturschutz und umgekehrt der Naturschützer für die Kletterer dauerhaft verbessert werden. Aus vielen Kletterern wurden Naturschützer, denen die Unversehrtheit von Flora und Fauna nicht mehr Hemmschuh sondern Auftrag und Genugtuung ist. Äußeres Ergebnis dieser von Herrn Dr. Schloz beförderten Annäherung war dann der Beitritt des DAV-Landesverbandes in den LNV im Jahr 2009.

weiterlesen

LNV-Ehrennadel für Naturfreund Werner Kästle

LNV-Ehrennadel für Naturfreund Werner Kästle

LNV-Pressemitteilung vom 16.5.2017

Naturfreund Werner Kästle aus Freiburg Naturschützer seit fast 70 Jahren
Seit fast 70 Jahren leitet er die Natur- und Umweltgruppe Jennetal für die NaturFreunde Freiburg und betreut als Naturschutzwart das Naturschutzgebiet “Sumsergarten/Jennetal” am Schönberg bei Ebringen. Alleine im Jahr 2014 kamen über 570 Stunden zusammen – das entspricht 72 Arbeitstagen einer bezahlten Fachkraft.

weiterlesen

Ehren-Baum für Reiner Ehret

Ehren-Baum für Reiner Ehret

LNV-Pressemitteilung vom 07.04.2016

Bei der Verabschiedung des langjährigen LNV-Vorsitzenden im Mai 2015 wurde es angekündigt, nun ist der Baum zu Ehren von Reiner Ehret gepflanzt. Die Landesvorsitzenden von BUND Dr. Brigitte Dahlbender und Dr. Andre Baumann (NABU) würdigten mit der Baum-Pflanzaktion in der Managementzone des Nationalparks die intensive, inhaltliche und atmosphärisch gute Zusammenarbeit mit Reiner Ehret.

weiterlesen

Der LNV und seine Arbeitskreise

Der LNV und seine Arbeitskreise

LNV-Info 1/2016

Die LNV-Arbeitskreise (LNV-AK) leben dadurch, dass sie verbandsübergreifende Zusammenschlüsse sind: Eigene Erfahrungen, Fach- und Ortskenntnisse können in die Gruppe eingebracht werden; von unterschiedlichen Themenschwerpunkten und Erfahrungen fachlicher, rechtlicher, verwaltungstechnischer u.a. Art der Verbände profitieren alle. Die Organisation in einem LNV-AK stärkt die Position des Naturschutzes gegenüber Behörden und Vorhabenträgern.

weiterlesen

LNV trauert um Peter Stoll

LNV trauert um Peter Stoll

Große Verdienste um den Naturschutz

Nach langer Krankheit ist der Träger der LNV-Ehrennadel, Peter Stoll, im Alter von 84 Jahren verstorben. Peter Stoll war als damaliger Präsident des Schwäbischen Albvereins Vorstandsmitglied im LNV von 1991 bis 2003. Mit seiner Erfahrung und Umsicht, seiner offenen und freundlichen Art und dem Blick auf Zusammenhänge hat Peter Stoll den LNV stets unterstützt und gefördert. Zu den großen Anliegen des früheren Präsidenten der Forstdirektion Tübingen zählte der naturnahe Waldbau. Der LNV behält Peter Stoll in dankbarem und ehrendem Gedenken.

weiterlesen

Gerhard Bronner zum neuen LNV-Vorsitzenden gewählt

Gerhard Bronner zum neuen LNV-Vorsitzenden gewählt

LNV-Pressemitteilung vom 19.5.2015

Die Delegierten der Mitgliedsverbände des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg (LNV) verabschiedeten Reiner Ehret als Vorsitzenden des Naturschutz-Dachverbands. Zum neuen Vorsitzenden wurde der bisherige Stellvertreter, Dr. Gerhard Bronner aus Donaueschingen, einstimmig gewählt. Die Mitgliederversammlung und die Vorstandskolleg/innen zollten Reiner Ehret größten Respekt für sein 15-jähriges großes Engagement für den Dachverband, das von Integrationswillen und Dialogbereitschaft bei gleichzeitiger Vertretung klarer Positionen geprägt war.

weiterlesen

LNV-Ehrennadel für Dr. Heiner Grub

LNV-Ehrennadel für Dr. Heiner Grub

LNV-Pressemitteilung vom 19.5.2015

Bei der Mitgliederversammlung zeichnete der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg Dr. Heiner Grub mit der LNV-Ehrennadel aus. Dr. Heiner Grub aus Tübingen hat sich seit Jahren engagiert gegen den ausufernden Flächenverbrauch einsetzt. In einer Laudatio würdigte der scheidende LNV-Vorsitzende des Landesnaturschutzdachverbands, Reiner Ehret, seinen früheren Vorstandskollegen als Menschen, für den „Nachhaltigkeit“ viel mehr sei als nur ein Schlagwort: Dr. Heiner Grub habe fast sein ganzes Leben lang die drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung – gelebt.

weiterlesen

LNV-Ehrennadel für Gerhard Kaiser

LNV-Ehrennadel für Gerhard Kaiser

LNV-Pressemitteilung vom 19.5.2015

Bei der Mitgliederversammlung wurde vom Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (LNV) Gerhard Kaiser aus Heidelberg geehrt, der sich seit fast vier Jahrzehnten verbändeübergreifend für den Natur- und Umweltschutz in der Region einsetzt. Gerhard Kaiser gehört zu den Menschen, die nicht tatenlos zusehen können, wenn die elementare Basis für die menschliche Existenz auf der Erde immer weiter zerstört wird“, so charakterisierte der langjährige Mitstreiter Klaus Ihlenfeld den Sprecher des LNV-Arbeitskreises Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis, Gerhard Kaiser, in seiner Laudatio.

weiterlesen

Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg für Reiner Ehret

Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg für Reiner Ehret

LNV-Pressemitteilung vom 25.04.2015

Der Vorsitzende des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg (LNV) Reiner Ehret ist am 25. April 2015 mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg geehrt worden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann verlieh die höchste Auszeichnung, die das Land vergeben kann, im Mannheimer Schloss.

weiterlesen

Neues Info-Faltblatt zum LNV

Neues Info-Faltblatt zum LNV

540 000 Stimmen für den Naturschutz

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e. V., Dachverband vom 34 Naturschutzverbänden im Land, stellt sich in einem neuen Faltblatt kurz und prägnant vor, nennt Aufgaben, Erfolge und Kontaktmöglichkeiten und die LNV-Mitgliedsverbände, die zusammen über 540.000 Mitglieder vertreten.

weiterlesen

„Wir geben dem Naturschutz eine Stimme“

„Wir geben dem Naturschutz eine Stimme“

LNV-Pressemitteilung vom 15.4.2014

Bei der Mitgliederversammlung des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg, Dachverband von 34 Natur- und Umweltschutzverbänden, stand am Samstag ein straffes Programm auf der Tagesordnung. Unter anderem legte der LNV-Vorsitzende Reiner Ehret seinen Bericht des Vorstands ab und unterstrich dabei die Rolle des LNV als „einheitliche Stimme für den Naturschutz“. Als Dachverband seien zwar Kompromisse untereinander notwendig, letztendlich ziehe man aber am gleichen Strang.

weiterlesen

LNV-Ehrennadel für Dr. Berthold Laufer

LNV-Ehrennadel für Dr. Berthold Laufer

LNV-Pressemitteilung vom 14.4.2014

Bei der Mitgliederversammlung am 12. April 2014 in Stuttgart hat der LNV den Natur- und Umweltschützer Dr. Berthold Laufer, Sprecher des LNV-Arbeitskreises Tuttlingen, mit der LNV-Ehrennadel ausgezeichnet. Dr. Berthold Laufer ist für sein überdurchschnittliches Engagement und seinen unerschrockenen Einsatz auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. Seine Stellungnahmen, beispielsweise zu Flächenverbrauch, Gewässerschutz, Standorten von Windkraftanlagen sind von Detailwissen geprägt und bringen die Problematik auf den Punkt.

weiterlesen

Staufermedaille für Werner Brekle und Dr. Helmut Greb

Staufermedaille für Werner Brekle und Dr. Helmut Greb

LNV-Pressemitteilung vom 11.10.2013

Die herausragenden Leistungen von Werner Brekle und Dr. Helmut Greb für den Natur- und Umweltschutz werden heute mit der von Ministerpräsident Winfried Kretschmann verliehenen Staufermedaille geehrt. Der Vorsitzende des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg (LNV) Reiner Ehret gratuliert beiden Naturschützern herzlich und würdigt den beharrlichen, jahrzehntelangen Einsatz für unsere Lebensgrundlagen. Er hofft, dass diese hohe Anerkennung des Naturschutzengagements durch die Landesregierung weitere Personen motivieren kann, sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt einzusetzen.

weiterlesen

LNV-Mitgliederversammlung

LNV-Mitgliederversammlung

LNV-Pressemitteilung vom 29.4.2013

Bei der Mitgliederversammlung des LNV am 27. April 2013 in Stuttgart wurde klar: Die Energiewende bleibt Thema Nummer eins. Ein besonders wichtiger Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung der neuen Leitlinien des Dachverbands der Natur- und Umweltschutzverbände, was einstimmig erfolgte.

weiterlesen

Großes Engagement für ein Eisvogelschutzgebiet

Großes Engagement für ein Eisvogelschutzgebiet

LNV-Ehrennadel für Brigitte Vogel

verliehen am 29.4.2013
Im Hohenlohekreis kennt man die anerkannte Umweltschützerin Brigitte Vogel vor allem wegen ihres Engagements für ein Eisvogelschutzgebiet. Der LNV verleiht Brigitte Vogel die Ehrennadel für ihre Verdienste als konsequente und pragmatische Naturschützerin. Bereits seit 1996 ist sie Sprecherin des LNV-Arbeitskreis Hohenlohe und arbeitet konsequent an ihren umweltpolitischen Zielen.

weiterlesen

Anerkannter Höhlenschützer geehrt

Anerkannter Höhlenschützer geehrt

LNV-Ehrennadel für Ralph Müller

verliehen am 29.4.2013
Der LNV ehrt den Höhlenschützer Ralph Müller, einen seit Jahrzehnten ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der Karstlandschaften. Zahlreiche Initiativen zum Schutz der Höhlen und ihrer tierischen Bewohner gehen auf sein Konto. Der LNV würdigt Ralph Müller für seine Verdienste als engagierter Höhlenschützer. Müller ist seit vielen Jahrzehnten Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Stuttgart.

weiterlesen

Tübinger Vogelschützer für Jahrzehnte langes Engagement geehrt

Tübinger Vogelschützer für Jahrzehnte langes Engagement geehrt

LNV-Ehrennadel für Rudolf Kratzer

verliehen am 29.4.2013
Der LNV anerkennt neben der hohen Kompetenz des Naturschützers auch insbesondere sein praktisches Engagement. Ein großer Verdienst des Vogelschützers ist, dass die letzte Uferschwalbenkolonie im mittleren Neckartal nach wie vor existiert. Denn über Jahre hinweg hatten die Tiere in einer frischen Abbaukante eines Kieswerks gebrütet. Rudolf Kratzer installierte eine künstliche Nistwand , welche seither von den Uferschwalben genutzt wird.

weiterlesen

Reiner Ehret für großes Engagement geehrt

Reiner Ehret für großes Engagement geehrt

LNV-Pressemitteilung vom 7.1.2013

Der LNV-Vorsitzende Reiner Ehret hat den Gerhard-Thielcke-Naturschutzpreis 2013 für sein außerordentliches umweltpolitisches Engagement erhalten. Die Vorsitzende des BUND-Landesverbands Baden-Württemberg Dr. Brigitte Dahlbender lobte bei der Preisverleihung in Radolfzell am 3. Januar seine klare, teilweise unbequeme politische Arbeit. Ehret selbst dankte allen ehrenamtlichen Umweltschützern und freute sich über die gute gemeinsame Arbeit der Naturschutzverbände im Land.

weiterlesen

Aktiver Umweltschützer für Nagold ausgezeichnet

Aktiver Umweltschützer für Nagold ausgezeichnet

LNV-Ehrennadel für Dieter Laquai

verliehen am 12.5.2012
Der seit Anfang der 70er Jahre in Nagold wohnhafte und gelernte Industriekaufmann hat sich seit mehreren Jahrzehnten mit großem Einsatz um politische Einflussnahme bemüht, viel Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit geleistet und Einiges für die Natur auf den Weg gebracht. Angefangen hatte es mit seinem Beitritt zu den Naturfreunden, Ortsgruppe Nagold, später war er auch Vorsitzender des Verbandes.

weiterlesen

“Wie entstand das ökologische Bewusstsein?”

“Wie entstand das ökologische Bewusstsein?”

Festvortrag von Dr. Erhard Eppler zum 40-jähriges LNV-Jubiläum vom 16.7.2011

Wunderschöne Eichen sind in meinem Ort als Naturdenkmäler geschützt . Inzwischen weiß ich, dass der Naturschutz mit der Ausweisung von Naturdenkmälern begonnen hat. Warum werden sie geschützt? Nicht deshalb, weil für den Fall, dass sie gefällt würden, die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel stehen würde. Sondern weil es wunderschöne Exemplare sind.

weiterlesen

Hervorragender Fachmann für Vegetationskunde geehrt

Hervorragender Fachmann für Vegetationskunde geehrt

LNV-Ehrennadel für Professor Dr. Theo Müller

verliehen am 2.4.2011
Professor Müller wirkte für den Schwäbischen Albverein viele Jahre lang im LNV-Vorstand. Als hervorragender Fachmann im Bereich der Vegetationskunde und des Naturschutzes sowie als Professor an der Fachhochschule Nürtingen war er für den LNV ein sachkundiger Berater und Mitstreiter. Er hat die Fähigkeit, jungen Leuten die Augen für ihre Umgebung zu öffnen und ihnen die Werte zu vermitteln, die unsere Natur und unsere schöne Landschaft besitzen. Hiervon hat der ehrenamtliche Naturschutz im Land sehr profitiert.

weiterlesen

Frühzeitig für den Erhalt der Umwelt eingesetzt

Frühzeitig für den Erhalt der Umwelt eingesetzt

LNV-Ehrennadel für Dr. Liesel Hartenstein

verliehen am 24.4.2010
Bei der Mitgliederversammlung des Landesnaturschutzverbandes (LNV) am 24. April 2010 erhielt Frau Dr. Liesel Hartenstein aus Leinfelden-Echterdingen die LNV-Ehrennadel. Sie hatte sich schon sehr frühzeitig für die Erhaltung der Umwelt eingesetzt, ab 1976 stolze 22 Jahre lang als Bundestagsabgeordnete.
† 12. Februar 2013

weiterlesen

Für Wiedereinbürgerung des Luchses eingesetzt

Für Wiedereinbürgerung des Luchses eingesetzt

LNV-Ehrennadel für Dr. Ekkehard Köllner

verliehen am 24.4.2010
Bei der Mitgliederversammlung des Landesnaturschutzverbandes (LNV) am 24. April 2010 erhielt Dr. Ekkehard Köllner aus Freiburg die LNV-Ehrennadel.
Als Vorsitzender der „Luchs-Initiative Baden-Württemberg“ hat Dr. Köllner seit 1976 gegen alle anfänglichen Widerstände und Anfeindungen erreicht, dass die Wiedereinbürgerung des Luchses inzwischen selbst vom Stuttgarter Ministerium als ein erwünschtes Naturschutzziel angesehen wird.

weiterlesen

Chancen der Vielfalt

Chancen der Vielfalt

LNV-Selbstdarstellung April 2010

„Chancen der Vielfalt“ ist ein Hinweis darauf, dass der LNV aus der Vielfalt und Vielfarbigkeit unserer inzwischen 34 Mitgliedsvereine Vorteile ziehen. Meinungsvielfalt ist das Kennzeichen unseres Dachverbandes. Unser Handeln und unsere Erfolge beweisen, dass solche Vielfalt klare, prägnante Zielsetzungen nicht erschwert; vielmehr schenkt uns unser überparteiliches Auftreten auf der gesellschaftlichen und politischen Bühnen ein Gut, das ich in meiner Werteskala weit oben ansiedle: Glaubwürdigkeit und Sachbezogenheit!

weiterlesen

Überzeugender Naturschützer für den Landkreis Böblingen

Überzeugender Naturschützer für den Landkreis Böblingen

LNV-Ehrennadel für Dr. Heinz-Dieter Elschenbroich

verliehen am 25.4.2009
Herrn Dr. Elschenbroichs Stärke ist es, Menschen unterschiedlichster Couleur unter einen Hut zu bringen, was er in den 23 Jahren Führung des Böblinger LNV-Arbeitskreises in beeindruckender Weise gezeigt hat. Bereits 1999 erhielt er für sein Engagement im Naturschutz das Bundesverdienstkreuz. Gegenüber Behörden trug er die Interessen des Naturschutzes stets überzeugend vor.
† 11. März 2016

weiterlesen

Bei künftigen Lehrern Verständnis für Natur geweckt

Bei künftigen Lehrern Verständnis für Natur geweckt

LNV-Ehrennadel für Prof. Dr. Dieter Rodi

verliehen am 25.4.2009
Als „Multiplikator vor lauter Multiplikatoren“ – an der Pädagogischern Hochschule in Schwäbisch Gmünd vor den auszubildenden Lehrern – hat Prof. Rodi einen enormen Einfluss ausgeübt, wie Verständnis für Natur geweckt werden könne. Während seiner Zeit als langjähriger Vorsitzender des Naturkundevereins Schwäbisch Gmünd gelang es ihm, mit dem Aufbau von Lehrpfaden oder der Gestaltung des Naturkundemuseums in Schwäbisch Gmünd Zeichen zu setzen.

weiterlesen

Widerstreitende Interessen im Naturschutz zusammengeführt

Widerstreitende Interessen im Naturschutz zusammengeführt

LNV-Ehrennadel für Werner Brekle

verliehen am 12.4.2008
Seit über 25 Jahren gelingt es Werner Brekle, widerstreitende Interessen im Naturschutz zusammenzuführen und auszugleichen. Seine Arbeit “ziehe seither Kreise, wie wenn man einen Stein ins Wasser wirft”, so Reinhard Wolf, der die Laudatio hielt . Schon 1965 sei er Naturschutzwart beim Schwäbischen Albverein geworden, seit 1983 Gaunaturschutzwart und seit 1984 Leiter des LNV-Arbeitskreises. Er betreibe stets in ruhiger und konstruktiver Weise Naturschutz. Sorge bereitet ihm vorallem der anhaltenden Flächenverbrauch.

weiterlesen

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookies Einstellungen auf dieser Internetseite werden auf "Cookies erlauben eingestellt, um Ihnen den bestmöglichen Zugang zu unseren Informationen zu ermöglichen. Wenn Sie diese Internetseite weiterhin benutzen ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern oder indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen