Wasserkraftnutzung in Baden-Württemberg

Differenzierte Bewertung notwendig

Die Erzeugung von Strom aus Wasserkraft kann neben anderen regenerativen Energiequellen (z.B. Sonne, Wind) einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Energieversorgung leisten und genießt in Baden-Württemberg breite gesellschaftliche Unterstützung. Dennoch sind Wasserkraftanlagen aus Sicht der Naturschutzverbände insgesamt differenziert zu bewerten. Vor dem Hintergrund der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), wurde die folgende Position zur Nutzung der Wasserkraft in Baden-Württemberg beschlossen, die sowohl die Belange der Gewässerökologie als auch der Nutzung erneuerbarer Energie berücksichtigt.

Das vollständige LNV-Info zum Herunterladen:

info07-05LNV-Info 5/2007