LNV-Stiftung hilft bei Realisierung von Naturschutzprojekten

Schwerpunkt 2017 sind gute Ideen rund um die Gewässer

Bisher wurden rund 300 Projekte unterstützt

Naturschützer und Umweltgruppen können sich freuen: Die LNV-Stiftung fördert auch in diesem Jahr wieder Projekte und Aktivitäten, die dem Erhalt der natürlichen Umwelt und unserer Lebensgrundlagen dienen. Themenschwerpunkt 2017 sind Projekte rund um die Gewässer. Anträge können bis zum 30. April 2017 an die LNV-Stiftung gestellt werden.

Nicht nur global gesehen rücken Wasser und Gewässer immer mehr in den öffentlichen Focus. Auch hier in Baden-Württemberg spielt der Zustand unserer Bäche, Flüsse und Seen eine immer wichtigere Rolle. Viel Motivation also für interessante Projekte rund um die Gewässer, die besonders jungen Menschen die Thematik verdeutlichen können. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Denkbar sind ganz praktische Vorhaben zum intelligenten Umgang mit Wasser oder kleine ökologische „Forschungsvorhaben“. Interessant können aber auch umweltpädagogische Konzepte sein, die etwa die Belastung der Gewässer mit Spurenstoffen und deren Auswirkungen oder die Folgen der Gewässerverbauung deutlich machen. Besonders erwünscht sind Projekte, die dazu beitragen, in Gewässern einen „guten ökologischen Zustand“ zu erreichen.

Wer interessiert ist und eine gute Idee hat, sendet einen Förderantrag mit einer aussagekräftigen Projektskizze sowie einem Zeit- und Kostenplan bis zum 30. April 2017 an die Stiftung des Landesnaturschutzverbandes. Informationen und ein Antragsformular sind unter www.lnv-bw.de/stiftung/ abrufbar.

Hintergrundinformationen
Die „Stiftung des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg e. V. zur Förderung von Maßnahmen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes“ ist eine recht junge Stiftung. Der Grundstock wurde im Jahre 1986 aus Mitteln eines Vermächtnisses gelegt. Die Erträge aus dem Stiftungskapital werden ausschließlich zur Förderung von Maßnahmen des Natur- und Umweltschutzes verwendet, welche überwiegend von Ehrenamtlichen organisiert und durchgeführt werden.

Seit ihrer Gründung unterstützte und ermöglichte die LNV-Stiftung rund 300 Vorhaben. Das Förderspektrum reicht von der Anlage von Biotopen über Gerätschaften für ökologische Untersuchungen bis hin zur Naturpädagogik in Kindergärten. Über die Projektförderung entscheidet ein fünfköpfiger Stiftungsrat unter dem Vorsitz des LNV-Vorsitzenden Dr. Gerhard Bronner bei einer jährlichen Sitzung.

LNV-Stiftung-PM2016-12-05: Gewässer sind Förderschwerpunkt 2017