24. April 2010 Für Wiedereinbürgerung des Luchses eingesetzt

LNV-Ehrennadel für Dr. Ekkehard Köllner

Die Laudatio für Dr. Ekkehard Köllner hielt sein langjähriger Weggefährte Forstdirektor a. D. Wolf Hockenjos. Er bezeichnete den Geehrten als eine „deutsche Eiche“ im Naturschutz, der sich schon in seinen frühen Dienstjahren als Forstmann standhaft und unerschütterlich für einen naturnahen Waldbau eingesetzt hat. Auch in der ersten Bürgerinitiative der jungen Bundesrepublik habe sich Dr. Köllner „aufmüpfig“ für die Rettung der Wutachschlucht eingesetzt. Als Vorsitzender der „Luchs-Initiative Baden-Württemberg“ habe Dr. Köllner seit 1976 gegen alle anfänglichen Widerstände und Anfeindungen erreicht, dass die Wiedereinbürgerung des Luchses inzwischen selbst vom Stuttgarter Ministerium als ein erwünschtes Naturschutzziel angesehen wird.
Als langjähriger Sprecher des LNV-Arbeitskreises Freiburg überzeuge Dr. Köllner – so Wolf Hockenjos – mit seiner unaufgeregten, aber nachdrücklichen Art, mit der er selbst in Konfliktsituationen und bei zähen Verhandlungsterminen zu überzeugen vermag.
Dr. Köllner zeigte sich über die Ehrung hoch erfreut und appellierte an die Anwesenden, auch angesichts schlechter Nachrichten nicht in Resignation zu verfallen. Solange eine Sache nicht entschieden sei, lohne es, sich dafür einzusetzen, viele seiner Erfolge seien nur auf dieses Durchhaltevermögen zurückzuführen. Unter der Voraussetzung, dass sein Geist noch wach sei, werde er auch zukünftig seine Kraft für den Naturschutz einsetzen.

Themen zu diesem Artikel: LNV intern, LNV-Ehrennadelträger

Stichworte zu diesem Artikel:

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookies Einstellungen auf dieser Internetseite werden auf "Cookies erlauben eingestellt, um Ihnen den bestmöglichen Zugang zu unseren Informationen zu ermöglichen. Wenn Sie diese Internetseite weiterhin benutzen ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern oder indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen