LNV-Ehrennadel für Reiner Ehret

Ehemaliger LNV-Vorsitzender gewürdigt

Unter großem Applaus würdigten die Mitglieder ihren ehemaligen Vorsitzenden Reiner Ehret, der dem LNV von 2000 bis 2015 vorstand. In seiner Laudatio erinnerte der LNV-Vorsitzende Dr. Gerhard Bronner daran, dass sein Vorgänger den LNV in einer sehr schwierigen Phase übernommen hatte. „Dank seines souveränen und glaubwürdigen Auftretens und mit Beharrlichkeit und Empathie konnte Reiner Ehret den Verband wieder zur Geschlossenheit führen“, hob Bronner hervor. Reiner Ehrets themenübergreifendes, vernetztes Denken habe den LNV in die Zukunft geführt und für Koalitionen geöffnet. Bronner erinnerte, es sei mit der Verdienst von Reiner Ehret, dass die Zerstörung der Schwarzwaldlandschaft durch die damals geplante Schwarzwaldautobahn verhindert werden konnte.
Der so gelobte Reiner Ehret bedankte sich herzlich bei allen, die ihn 15 Jahre lang als LNV-Vorsitzenden begleitet und unterstützt hatten. Er stehe dem LNV weiterhin gerne als Referent für Nachhaltigkeit zur Verfügung. In Umdeutung der mahnenden Worte seines früheren Mathematiklehrers „Ehret, Ehret“ nahm er die LNV-Ehrennadel unter dem heiteren und gleichzeitig anerkennenden Beifall der Teilnehmer/innen entgegen.