30. November 2016 Objektivierte Landschaftsbildbewertung?

LNV möchte neues Verfahren testen

An der Uni Stuttgart wurde im Auftrag des MLR ein Verfahren entwickelt, das validiert durch Umfrageergebnisse versucht, das Landschaftsbild in BW qualitativ auf der Basis von Geodaten zu bewerten. Die Methode hat nach Ansicht des LNV das Potential, objektivere Daten zur Landschaftsbildbewertung zu liefern, als bisher möglich. Um die Praktikabilität des Verfahrens, auch als Planungsinstrument, einschätzen zu können, hat der LNV die Daten und Karten auf seiner Homepage zum Testen eingestellt. Bitte senden Sie Rückmeldungen an den LNV: info@lnv-bw.de

erläuternde Hinweise

Zoomfunktion für Detailansicht

legende

Downloads für den lokalen Gebrauch

Landschaftsbild Ausschnitt
GIS-Daten und Landschaftsbild-Karte als PDF downloaden (.zip-Datei, 300 MB)

Abschlussbericht LUBW

Themen zu diesem Artikel:

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookies Einstellungen auf dieser Internetseite werden auf "Cookies erlauben eingestellt, um Ihnen den bestmöglichen Zugang zu unseren Informationen zu ermöglichen. Wenn Sie diese Internetseite weiterhin benutzen ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern oder indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen